Neuerscheinung

Das Humboldt Forum
und die Ethnologie
Ein Gespräch zwischen
Karl-Heinz Kohl
Fritz Kramer
Johann Michael Möller
Gereon Sievernich
Gisela Völger

Details

Neuerscheinung

Petra Betzien
Krankenschwestern
im System der
nationalsozialistischen
Konzentrationslager
Selbstverständnis, Berufs-
ethos und Dienst
an den
Patienten im Häftlingsrevier und SS-Lazarett
Details

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des kula Verlags
– Fachverlag für Ethnologie und Kulturwissenschaften,

unser Beitrag zur Debatte um Raubkunst, Restitution und um das Humboldt Forum im Berliner Schloss ist erschienen. Ein Gespräch zwischen fünf Experten aus Sicht der Ethnologie. Bitte beachten Sie die positiven Rezensionen!

Mit dem Band von Dr. Petra Betzien „Krankenschwestern im System der nationalsozialistischen Konzentrationslager“ präsentiert der kula Verlag Band 1 der Reihe „Pflegegeschichte im kula Verlag“. Die Historikerin fragt nach dem Pflegeethos der Schwestern angesichts des rassenhygienischen Forderungskatalogs und der Weltanschauung des Nationalsozialismus und arbeitet ihre Handlungsoptionen heraus. Sie zeigt, dass Krankenschwestern Mittäterinnen bei der Ermordung von Häftlingen werden konnten und zugleich in den SS-Lazaretten die Behandlung von Tätern und ihren Familien unterstützten.

Unsere Bücher erhalten Sie in jeder Buchhandlung oder direkt beim Verlag unter: info@kulaverlag.de

Der Wunsch des kula Verlags ist es, gesellschaftsrelevante und aktuelle Themen aufzugreifen und Debatten zu fördern.

Dr. Edgar Bönisch
(Verleger)
www.kulaverlag.de